Projekte

 In unseren Projekten gehen wir von der realen Lebenssituation der Kinder und ihren Familien aus. Ein Projekt läuft in verschiedenen Planungs- und Dokumentationsabschnitten ab. Projekte werden mit Hilfe der Kinder ausgewählt. Dieses wird bestimmt durch: „Was interessiert Kinder?“, "Welche Lebenssituation ist gerade für sie von Bedeutung?" und "Welche Themen sind für ein Aufwachsen in der Gesellschaft wichtig?". Darüber hinaus fließen die bisherigen Erfahrungen und Kenntnisse der Kinder in die Projektplanung und -durchführung ein.

Ziel des Projektes ist es, jedes Kind in seiner Entwicklung zu fördern und eigene Erfahrungen zuzulassen. Wir ermöglichen den Kindern ein selbständiges, sachkompetentes, soziales Handeln und stoßen dadurch Entwicklungsprozesse an. In diesen Projekten erwerben die Kinder Ich-, Sach-, Sozial- und Lernkompetenzen.

Durch passende Handlungsmöglichkeiten sowie –schritte innerhalb von Angeboten oder im Tagesablauf finden die Bildungsbereiche, wie Körper, Bewegung und Gesundheit, Kommunikation und Sprache, bildnerisches Gestalten, Musik, mathematische, naturwissenschaftliche und technische Grunderfahrungen und die soziale und kulturelle Umwelt aus dem Berliner Bildungsprogramm hier ihren Einsatz. Durch die ständige gemeinsame Reflexion werden die Aktualität des Projektthemas überprüft und weitere Themen gefunden.